Freitag, 13. April

Der Tag begann um 07:30 (FrüLa-Zeit) mit der stillen Zeit. Nach dem Früstück und dem Ämtli mussten wir fünf Meister in den Disziplinen: Papierweitwurf, Würfeln, Rennen und Hüpfen, Rollen, Kanisterheben. Als wir sie besiegt hatten, waren ihre Wächter die wir bezwungen haben sehr wütend und nahmen unser Haus ein. Wir mussten unser Haus in einem epischen Nummerngame zurück erobern.

Als Tiento Lego mit der Nummer 495 abgelesen hatte, hatten wir unser schönes Lagerhaus zurückbekommen. Nach dem Essen muss wir ein bisschen packe. Dann galt es Ernst. Wir mussten unser können in den Clans beweissen um den FrüLa-Pokal zu gewinnen.

Gewonnen hat Macun von der JS Polar.

 

Geschrieben von: Tiento, Radon, Ferrari, Hung, Fürio, Remo, Aski, Luchs