Samstag, 13.4

Am Samstagmorgen, als wir uns in Aarau am Bahnhof getroffen haben, erzählte uns Iltis, welche Leiter welche Personen des Orient-Expresses waren. Somit stiegen wir in den „Express“ und fuhren von Aarau nach Olten und dort stiegen wir um und fuhren nach Oensingen, danach sind wir nach Balsthal gefahren, und von dort aus sind wir in drei verschiedenen Altersgruppen auf den Brunnersberg gelaufen. Die älteste Gruppe hat als Erste den Brunni erreicht. Sie spielten Rugby bis die zweite Gruppe kam, danach als die zweite Gruppe eintraf konnten wir ins Haus gehen und unsere Sachen einrichten. Später ist auch noch die dritte Gruppe eingetroffen. Als alle alles eingerichtet hatten, gingen wir auf die Sportwiese um etwas Sport zu machen. Nach dem Sport haben wir für Plus, der Geburtstag hatte, noch ein Happy Birthday gesungen. Die Küche hatte ein sehr gutes Essen vorbereitet. Nach dem Essen erklärte uns Iltis noch das Briobahnspiel. Wir mussten mit Briobahnen den ganzen Weg des Orient-Express von London bis nach Istanbul bauen. Nach dem Spiel hatte uns das Kuchi-Team noch ein leckeres Dessert gemacht. Somit sind wir alle glücklich schlafen gegangen.

Cooper. Pinky, Beaufort, Jerry, Araldit, Marvin